Lass dich 8 Kilometer lang fast ohne pushen bei etwa 2% Gefälle durch die wunderschöne Landschaft rollen und genieße das Setting!

Start: Radweg Gernsdorf, unterhalb der Gaststätte „Drei Eichen“.

[map address=“Landgasthof Drei Eichen, Drei-Eichen-Straße, Gernsdorf, Wilnsdorf“ type=“roadmap“ map_style=“default“ overlay_color=““ infobox=“default“ infobox_background_color=““ infobox_text_color=““ infobox_content=““ icon=““ width=“100%“ height=“300px“ zoom=“14″ scrollwheel=“yes“ scale=“yes“ zoom_pancontrol=“yes“ popup=“yes“ animation=“yes“ class=““ id=““][/map]

Nach dem ersten Abschnitt Richtung Rudersdorf fährst du an einer Schule vorbei.

Halte dich nach der Schule rechts und biege dann links ab durch eine Straße im Wohngebiet, auf der man irgendwann wieder links abbiegen kann und an einem Kreisverkehr ankommt.

So vermeidest du die Fahrt entlang der Hauptstraße Rudersdorf.

Die letzten 500 Meter bis zum Streckenende (Sportplatz Niederelfen) haben leider sehr schlechten Asphalt. Ansonsten hat die Strecke durchgehend guten, schön glatten Asphalt – damit ihr euch bequem durchrollen lassen könnt!

Während der gesamten Strecke verliert ihr etwa 70 Meter an Höhe, verteilt auf einer Streckenlänge von etwa 8 km.

Eine detaillierte Routenbeschreibung mit Höhenprofil gibt es hier

Die Strecke wurde erstmals entdeckt im Longboardz Forum, Credits gehen an „tschaen