Snowboard Feeling auf Longboardstrecken

snowboardfeelingFahr Strecken mit dem Siegel „Snowboard Feeling“ und du wirst dieses unvergessliche Gefühl haben, mit deinem Longboard mühelos dahin zu gleiten ohne viel Pushen zu müssen und dabei das Setting genießen zu können – es ist am ehesten mit dem Gefühl einer guten Snowboardtour vergleichbar!

Das Siegel kann nur von unserer Redaktion vergeben werden – und die Voraussetzungen dafür sind hart:

 

 

Wann verleihen wir einer Longboardstrecke das Siegel „Snowboard Feeling“?

Kriterium 1: Die Strecke hat einen gleichmäßigen, leichten Höhenverlust (für alle Zahlenliebhaber: 15 – 25 Meter Höhenverlust pro Kilometer)

Kriterium 2:  Die Strecke hat glatten oder sehr glatten Asphalt und möglichst wenig Störungen durch Autos

Kriterium 3: Sie ist lange genug, um diesem Siegel gerecht zu werden (mind. 8 Kilometer)

Kriterium 4: Das Setting ist zumindest akzeptabel, zumindest etwas schöne Natur sollte schon vorhanden sein

Kriterium 5: Du kannst mit dem Bus oder Bahn wieder bequem wie mit einem Skilift zum Streckenstart zurück fahren