Cruise mit deinem Longboard auf einem Bahntrassen-Radweg von Eningen zum Reutlinger Südbahnhof – die Strecke hat neben glattem Asphalt auch noch dieselbe gleichmäßige Steigung wie der Vulkanradweg, ist nur leider etwas kurz! Macht aber trotzdem Bock zu fahren!

Kurz & Knapp: Schön glatter Asphalt – Abschnittsweise bis zu 4 Meter breit & ideal zum carven – in etwa genauso steil wie der Vulkan-Radweg (Deutschlands bekannteste Longboardstrecke)

Kleines Manko: Die Strecke ist etwas kurz geraten – nur etwas über 2 Kilometer

Die Landschaft / das Setting ist okay, aber kein Highlight – es geht viel an Kleingartenanlagen vorbei.

Mit dem Bus wie mit einem Skilift zum Streckenstart: Ist möglich mit dem OVR-Bus 100 „Reutlingen – Eningen  – (…)“, Fahrplan hier – die Frage ist nur, ob sich für die kurze Distanz ein Bus überhaupt lohnt oder ob ihr da nicht schneller einfach wieder bergauf zurückgepumpt / zurückgepusht seid 😉

Fotos von der Strecke hat BahntrassenRadeln.de zur Verfügung gestellt – hier geht’s zur Fotogallerie der Strecke.