Cruise mit deinem Longboard ein Stück durch die Region Donau-Wald und lass dich chillig rollen – es geht die meiste Zeit leicht bergab!

Du verlierst auf diesem Abschnitt des Donau-Ilz Bahntrassen-Radweges etwa 10 Meter Höhe pro Kilometer – das ist in etwa halb so steil wie der Vulkanradweg (Deutschlands bekannteste Longboardstrecke).

Länge der Longboardstrecke: Etwa 7,5 km

Höhenverlust netto: 79 Meter

Asphalt ist auch schön glatt. Nicht wundern: Die durchgehende Asphaltierung dieses Radweges endet in Hengersberg.

Es geht die ganze Zeit leicht bergab, du kannst dich rollen lassen und wirst die meiste Zeit eine lockere Cruisinggeschwindigkeit haben. Wenn du etwas mehr Speed haben willst, musst du dann schon etwas mit pushen / pumpen nachhelfen.

Genieß das Natur-Setting, vor allem an schönen Tagen herrlich 😉

Fotos von der Strecke gibt’s hier.

In diesem Video siehst du Streckenabschnitte des Donau-Ilz Radweges – es handelt sich hierbei aber nicht um den hier vorgestellten Longboard-Streckenabschnitt (einfach mal dass ihr einen ersten Eindruck von diesem Fußgänger-/Radweg bekommt):

Als „Skiliftersatz“ könnt ihr den Bus 6157 nutzen (er fährt euch wieder bergauf vom Streckenende (Hengersberg) zum Streckenstart (Iggensbach) zurück) – Fahrplan hier (als PDF).

Have fun!