Lass dich mit deinem Longboard von Schwarzenbach (nähe Hof) nach Naila rollen – durch das konstante Gefälle musst du kaum Pushen und kannst dich die meiste Zeit rollen lassen!

Du verlierst auf dem etwa 8,5 km langem „Döbraberg“-Radweg etwa 180 Meter Höhe – das ist ein Höhenstreckenverhältnis von 21 Metern pro Kilometer und somit etwas mehr als der Vulkanradweg (mit 19 Metern pro Kilometer) – das garantiert entspanntes Cruisen!

Die Strecke ist komplett schön durchasphaltiert. Zurückfahren könnt ihr mit der Buslinie „10“  (Link auf PDF-Busfahrplan) – von Naila wieder zurück nach Schwarzenbach. Ihr könnt euch also die ganze Zeit rollen lassen und mit dem Bus wieder zum Streckenanfang zurückfahren – so stell ich mir eine komfortable Longboardstrecke vor 😉

„(…) Weit abseits von vielbefahrenen Autostraßen führt der Weg durch eine abwechslungsreiche Natur (…) Die Trasse schmiegt sich mit weiten Bögen in die Landschaft ein, durchquert schluchtenartige Gesteinsdurchbrüche, lässt einen Baggersee mit smaragdgrünem Wasser an sich vorbeiziehen und überwindet einen Bach im tiefen Taleinschnitt auf einem meterhohen Bahndamm. Da und dort führt der Weg auch durch hochgewachsene Fichtenwälder, die einen beständigen Schutz vor Sonne und Wind geben. Doch schon an der nächsten Biegung überrascht der Verlauf des Weges mit herrlichen Fernblicken auf die Höhenzüge des Frankenwaldes. (…)“Quelle: Google Maps

Was mir sonst noch zur Strecke so einfällt:

  • Es gibt auch einen Fahrradbus „Frankenwald Mobil
  • Wer Hunger hat, hier ein paar Gaststätten die auf dem Weg liegen: Bärenhäuschen (nur am Wochenende geöffnet), Gasthaus Scheffel
  • Am Streckenanfang in Schwarzenbach gibt es eine schönen Gasthof mit Biergarten „AH am Döbraberg“, wer sich am Anfang der Strecke ein kühles Bierchen gönnen will 😉
  • Was sonst noch auf der Strecke an euch so an Sehenswürdigkeiten vorbeirauschen: Kleines Schloss, Ausblick auf den Frankenwald, Steile Abfahrt über einen Bahndamm, ein paar Stellen mit Panoramablick, eine Schlucht, idyllische Landschaft und ein Steinbruch-See

Live-Webcams von Schwarzenbach (Streckenanfang) – so sieht es gerade in Schwarzenbach aus:

Bildquelle: Webcam-Seite von Schwarzenbach (Rechtl. Hinweis: Die beiden Bilder wurden in die Seite als Fremdbilder eingebettet und daher nicht kopiert. )

 

Fotos von der Strecke gibt’s bei Achim Bartoschek.

Jo, dann bleibt mir nur noch euch viel Spaß bei der Longboardstrecke zu wünschen ;)!