Die gesamte Longboard Strecke ist Sightseeing pur und somit optimal für Longboard-Touristen geeignet!

Wenn ihr etwas Geduld habt, erwischt ihr Sightseeing-Boote – praktisch „kostenlose“ Führung vom Sprecher am Board ist schon inbegriffen ;)!

Tipp: Fahrt besser am Thiergarten an der Uferseite (anstatt auf der Moabiter Uferseite), ist glatter durchgeteert und ihr habt Bars und Biergärten bequem direkt auf der Strecke – so dass ihr euren Durst mit einem schönen kühlen Bierchen löschen könnt ;)!

… und so sieht’s am Reichstagsufer aus:

Vielen Dank an Nhat vom Longboarding Berlin Blog, dass wir ihre Strecke und übernehmen durften! Copyright für alle Bilder ist auch bei Nhat, vielen Dank für die freundliche Genehmigung, dass wir ihre Bilder hier veröffentlichen dürfen!