… Die ideale Gelegenheit, den berliner Südwesten mit eurem Longboard zu entdecken – auch als Teil einer Longboard-Stadtrundfahrt gut geeignet!

Streckenstart ist an der Glienicker Brücke (Berlin Steglitz-Zehlendorf). Diese historische Brücke verbindet Berlin und Potsdam, auf dieser Brücke fanden im kalten Krieg Agentenaustausche statt und mitten durch die Brücke verlief einst die innerdeutsche Grenze.

Von dort aus cruist ihr mit eurem Longboard den Weg entlang runter zum See, bis zur Fähre „Pfaueninsel“.

Die Fähre kostet etwa 3 Eur und bringt euch mit eurem Longboard zum Unesco-Weltkulturerbe.

Quelle und Credits für die Strecke gehen an Nhat vom Blog „Longboarding Berlin“. Auch das Copyright für alle Bilder geht an Nhat, vielen Dank, dass wir die Bilder hier veröffentlichen dürfen!

Danke Nhat für die Strecke!

Hier noch ein allgemeines Video zur Glienicker Brücke: