Cruise auf einer für Autos gesperrten Parallelstraße zwischen Avus (A115) und Grunewald

„Variante 1: S-Bahn bis Bahnhof Grunewald uns von da starten. Der Weg ist die ersten ca. 3 km vielleicht so 2 – 3 m breit, wird später breiter. Das ganze ist ne Strecke für Skater und Radfahrer, also autofrei und komplett asphaltiert. Bis zum Ende der „autofreien Zone“ sinds so um die 7 km oder 8, weiß nicht genau. Die Strecke ist zwar neben der Autobahn, geht aber trotzdem ganz entspannt durchn Wald, hauptsächlich geradeaus, gut zum üben. Variante 2: mit dem Auto bis Hüttenweg / Kronprinzessinnenweg (Autobahnabfahrt Hüttenweg), da ist direkt ein Parkplatz und dann von dort starten. Das ist fast in der Mitte von der kompletten Strecke, man kann sich also aussuchen, wo es langgehen soll. In die eine Richtung ist der Weg etwas schmaler, in die andere etwas breiter.“Quelle: LongboardZ Forum

Bei Radsportlern und Inlineskatern ist die Strecke schon sehr beliebt, jetzt kommen wir Longboarder 😉

Hier werden auch regelmäßig die „Berliner Pushraces“ ausgetragen. Sehr flache Longboardstrecke, viel Pushen notwendig.

Streckenlänge: Etwa 14 km