Der Kemnader Stausee liegt im Süden vom Bochum und ist super zum Longboardcruisen oder zum gechillten Carven geeignet.

Die Strecke ist für Fußgänger, Inlineskater und Radfahrer sogar dreigeteilt und komplett durchasphaltiert.

Ihr fahrt am besten entweder ab Hafen Heveney oder ab der Kemnader Brücke los, von dort aus geht es dann einmal um den See herum und wieder zurück zum Startpunkt.

Wie komme ich mit meinem Longboard zum Kemnader Stausee? (ÖPNVs)

  • Entweder mit der CE31 ab Stadtmitte Bochum…
  • oder mit der 375 ab „Bo-Querenburg“

Die Strecke ist im Schnitt etwa 2 Meter breit.

Bitte passt auf, dass euer Board nicht bei Ausrutschern etc. im See baden geht.. soll bereits vorgekommen sein 😉

Einen Kiosk für ein gemütliches Radler zwischendurch gibt’s auch auf der Strecke – dann kann es ja nur gut werden ;)!

(Kleines Manko: Viel Pushen notwendig, da die Strecke sehr eben ist. Nichts für Longboarder, die sich gerne über längere Strecken hinweg rollen lassen wollen – wenn das eher euer Ding ist, schaut doch mal bei uns nach Longboardstrecken mit durchweg leichtem Gefälle.)