Cruise mit deinem Longboard die Heubergbahn entlang und lass dich gechillt durchrollen – es geht immer leicht bergab! (Landkreis Tuttlingen)

Der für Longboarder relevante Teil des Heubergbahn-Radweges ist zwischen Gosheim und Reichenbach im Landkreis Tuttlingen, hier geht der Radweg schön leicht bergab und ist komplett durchasphaltiert.

Streckenstart: Gosheim

Ziel: Reichenbach

Länge: Ca. 7,5 Kilometer

Höhenverlust: Du verlierst recht gleichmäßig etwa 11 Meter Höhe pro Kilometer – damit ist die Strecke in etwa so schnell / „steil“ wie die Vennbahn (NRWs bekannteste Longboardstrecke) bzw. etwa halb so schnell wie der Vulkan Radweg (Deutschlands bekannteste Longboardstrecke).

Landschaft / Setting: Viel Wiese mit vereinzelten Bäumen, kann man sich nicht beschweren ist ganz nice.

Kann ich mich durchrollen / durchcruisen lassen: Ja! Zumindest wenn du ein einigermaßen zum Cruisen ausgelegtes Board hast. Es geht aber eher gechillt vorwärts, wer schneller fahren will muss dann doch noch zusätzlich zur Neigung des Weges der Erdanziehungskraft mit pushen / pumpen nachhelfen 😉

Rückfahrt bergauf mit dem Bus wie mit einem Skilift: Läuft! Mit dem Bus 43 „Egesheim – Wehingen – (…) „, Fahrplan hier, dauert ca. 10-15 Minuten mit dem Bus.

Hier geht’s zu den Fotos der Strecke (via BahntrassenRadler.de), bitte beachtet dass nur der Streckenabschnitt Gosheim – Reichenbach für Longboarder relevant ist (die Fotos zeigen die Komplettstrecke für Fahrradfahrer, auch unasphaltierte / wassergebundene Wege).

Siehe auch: Wikipedia Artikel zur Heubergbahn.