Ab geht’s – cruise die Geistertalbahn mit deinem Longboard entlang, es geht immer schön leicht abwärts und du kannst dich rollen lassen!

Ca. 11 km lang

Streckenstart: Uengsterode

Streckenende: Witzenhausen

Ist eine ehem. Bahntrasse, jetzt als Fuß-/Radweg umfunktioniert und durchgehend asphaltiert.

Kurz nach Trubenhausen wird’s nach einem kurzen Anstieg kurz ordentlich steil, das legt sich aber schnell wieder zum gewohnten leichten Gefälle.

Die Landschaft ist okay, aber es gibt jetzt keine sonderlich erwähnenswerten tollen Ausblickspunkte oder so – geht eben die ganze Zeit meist zwischen Bäumen hindurch.

Ausgeschildert als „Gelstertalbahn“ oder „Herkules-Wartburg-Radweg“ (da die Gelsterbahn Teil dieses Radwegs ist).

Du verlierst im Schnitt 13 Meter Höhe pro Kilometer somit ist die Strecke ganz grob über den Daumen gepeilt etwa 2/3 so schnell / so steil wie der Vulkanradweg (Deutschlands bekannteste Longboardstrecke).

Zurück zum Streckenstart mit dem Bus wie mit einem Skilift fahren könnt ihr hier auch: Nehmt dafür am Streckenende (Witzenhausen) den Bus 210 Richtung „Helsa – Großalmerode – Witzenhausen“, Fahrplan hier.

Fotos hier bei BahntrassenRadeln.

 

Joa, dann viel Spaß auf der Longboard Strecke, keep on rollin‘!